RE:Auguratorium 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II,2 (1896), Sp. 2313
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2313||Auguratorium 1|[[REAutor]]|RE:Auguratorium 1}}        

Auguratorium. 1) In Rom auf dem Palatin, nur genannt in der Notit. reg. X, von P. Rosa (Ann. d. Inst. 1865, 359), Lanciani (Guida del Palatino 135) u. a. falsch mit der grossen Ruine auf der Westspitze identificiert, die vielmehr, wie Röm. Mitt. IX 1895, 3–28 nachgewiesen ist, dem Tempel der Magna Mater angehört. Die Lage ist nicht näher zu bestimmen. Ob die früher in der Lateranischen Basilika verbaute Inschrift CIL VI 976, welche eine Wiederherstellung des A. durch Hadrian erwähnt, sich auf das palatinische bezieht, ist nicht sicher. Vgl. Jordan Top. II 512. Nissen Templum 180. 212. Gilbert Top. III 424.