RE:Babia 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 2654
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2654||Babia 2|[[REAutor]]|RE:Babia 2}}        

2) Damascius (Vit. Isid. bei Phot. bibl. 341 b) sagt: Βάβια οἱ Σύροι; (vgl. syrisch båbuså [dimin. von *båbå] puerulus) καὶ μάλιστα οἱ ἐν Δαμασκῷ τὰ νεογνὰ καλοῦσι παιδία ἀπὸ τῆς παρ’ αὐτοῖς νομιζομένης Βαβίας [Βαβαίας Α] θεοῦ. Der Name der Gottheit ist wohl umgekehrt von dem der Kinder abgeleitet, der einfach eine Nachahmung des Stammelns ist, vgl. Steuding Roschers Lex. I 744.