RE:Baitios

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 27782779
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2778|2779|Baitios|[[REAutor]]|RE:Baitios}}        

Baitios (Βαιτιος), nach Ptol. VI 7, 5. 13 ein [2779] Fluss in Arabien, im Gebiete der Kinaidokolpitai, nicht fern von der Stadt Thebai, welche Sprenger (Alte Geogr. 41) mit Debai des Agartharchides und Ḏahaban der arabischen Geographen zusammenstellt. Den B. erkennt er im Wadi Baidh oder Baisch, von denen letzteres eine längere Stromentwicklung hat, welche freilich nicht an die des B. (die etwa 100 deutsche Meilen beträgt) heranreicht. Eine Erklärung dieser Abweichung versucht Sprenger (Alte Geogr. 49) zu geben.