RE:Bakchon 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 193
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|193||Bakchon 2|[[REAutor]]|RE:Bakchon 2}}        

2) Ephebe aus Thespiai, B. genannt ὁ καλὸς (Plut. amator. c. 2 u. ö.). Er wurde von der reichen und vornehmen Witwe Ismenodora geliebt (c. 2) und, da er wegen seiner Jugend Bedenken gegen die Ehe hatte, durch List zur Vermählung gezwungen (c. 10). Von der Frage, ob die Ehe mit der Witwe für ihn, den Epheben, ratsam sei, nimmt der Plutarchische Dialog amatorius seinen Ausgang.