RE:Balaam

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 238
Pauly-Wissowa S I, 0237.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|238||Balaam|[[REAutor]]|RE:Balaam}}        

Balaam (Βαλαάμ), Stadt in Sogdiana, welche im 5. Jhdt. im Besitze der Kidāra-Hunnen (Οὖννοι οἱ Κιδαρῖται) war; im J. 468 eroberte sie der Perserkönig Pērōz. Priscus Panita frg. 41, FHG IV 109. Tomaschek S.-Ber. Akad. Wien LXXXVII 176 identificierte B. mit dem Polo chinesischer Quellen. Ebenso urteilt Marquardt Erānšahr (= Abh. d. Gött. Ges. d. Wiss. III nr. 2) 58. 176. 214; derselbe combiniert a. a. O. 55 weiter B. = Polo mit der Stadt Balḫân am alten Oxuslauf.