RE:Bangis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II,2 (1896), Sp. 2847
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2847||Bangis|[[REAutor]]|RE:Bangis}}        

Bangis, Fluss, der dem nördlichen Ocean aus den sarmatischen Höhen zuströmt, Geogr. Rav. IV 11 p. 266; Guido p. 553 schreibt Raugis. Bei Iord. Get. 3 erscheint Vagi fluvius östlich von der Vistula; es kann der Niemen oder die Düna gemeint sein; Müllenhoff vergleicht altn. vâgs-flôdh, vâgs-straumr. Für Vangis liesse sich an eine Ableitung von der Wurzel veng ‚biegen, krümmen‘ denken, lit. vingis u. ä. Die Düna heisst bei den Letten Daugava; daraus ergäbe sich etwa Daugis.