RE:Berenike 16

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 289
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|289||Berenike 16|[[REAutor]]|RE:Berenike 16}}        

16) Berenike, Tochter des Ptolemaios, des Sohnes des Lysimachos, eines συγγενής am syrischen Hofe. Durch einen uns erhaltenen Erlass des Königs Antiochos II. (261–246) wurde sie zur ἀρχιέρεια der königlichen Gemahlin und Schwester Laodike für das Gebiet einer (ungenannten) Satrapie ernannt (Bull. hell. XIII 523ff.).