RE:Boaris

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
und Bovenna, zwei kleine Inseln im sinus Gallicus in der Nähe von Sardinien
Band III,1 (1897) Sp. 573 (IA)
Bildergalerie im Original
Register III,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|573||Boaris|[[REAutor]]|RE:Boaris}}        

Boaris und Bovenna, zwei kleine Inseln im sinus Gallicus in der Nähe von Sardinien (Tab. Peut. Geogr. Rav. V 26 p. 410 P.), nicht näher an identificieren, aber höchst wahrscheinlich an der Nordspitze in der Strasse von Bonifazio. Die von Cluver versuchte, von la Marmora und Desjardins (Table de Peut. 91) angenommene Identification mit den zwei unbewohnten Felseilanden il Toro und la Vacca (Βοαρίς und Βουκίννα!) an der Südwestspitze bei Sulci ist unmöglich. S. u. Βucina Nr. 1.