RE:Bocchori

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 576
Pauly-Wissowa III,1, 0575.jpg
Bocchoris in der Wikipedia
Bocchoris in Wikidata
Bocchoris im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|576||Bocchori|[[REAutor]]|RE:Bocchori}}        

Bocchori (Bocchorum bei Plin. ist Genet. pl.), alte Stadt, unweit des heutigen Alcudia, an der nordwestlichen Spitze der Balearis maior (Plin. n. h. III 77. Solin. 23, 14, der den Genet. sing. Bocchoris bildet), phoinikischen Ursprungs (vgl. o. Bd. II S. 2826), nachher civitas foederata. Auf einem Patronatsdecret aus dem J. 6 v. Chr. werden Praetoren als oberste Gemeindebeamte genannt (CIL II 3695). Der alte Name ist in dem Flurnamen Campo de Bocar (oder el predat de Boguér) erhalten; vgl. CIL II p. 962.