RE:Borani

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 719
Pauly-Wissowa III,1, 0719.jpg
Boraner in der Wikipedia
Boraner in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|719||Borani|[[REAutor]]|RE:Borani}}        

Borani (Βορανοί), nach Zosim. I 27. 31 germanischer Volksstamm an der Donau, der im Verein mit Gothen, Urugunden und Karpen Raubzüge in das römische Reich machte (namentlich unter Gallus und Gallienus), Italien und Illyrien verheerte und selbst in Asien einfiel. Zeuss (Die Deutschen 460. 695) identificiert mit ihnen die angeblichen Bulanes des Ptol. III 5, 8 (C. Müller liest Σούλωνες). S. auch Buri.

[Ihm.]