RE:Cadus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,1 (1897), Sp. 1171–1172
Cadus in der Wikipedia
GND: 1028902093
Cadus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|1171|1172|Cadus|[[REAutor]]|RE:Cadus}}        

Cadus war bei den Römern ebensowenig ein [1172] fest bestimmtes Mass wie κάδος bei den Griechen. Colum. de r. r. XII 28 erwähnt einen cadus duarum urnarum, d. i. das Mass einer römischen Amphora (s. d. Nr. 2). Der anderthalbmal so grosse attische Metretes wird durch cadus bezeichnet im Carm. de pond. 84f. und bei Isid. etymol. XVI 25, 17 (Metrol. script. II 120); also werden auch bei Plin. n. h. XIV 96f. die vini Chii cadi, denen dort Falerni amphorae gegenüberstehen, als attische Metreten aufzufassen sein. Hultsch Metrol. Script. Ind. s. cadus; Metrologie² 114.