RE:Calata

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Station im südlichen Armenien, Geogr. Rav. p. 49, 22. Man denkt zunächst an die
Band III,1 (1897) Sp. 1330
Bildergalerie im Original
Register III,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|1330||Calata|[[REAutor]]|RE:Calata}}        

Calata, Station im südlichen Armenien, Geogr. Rav. p. 49, 22. Man denkt zunächst an die am Nordwestufer des Van-See gelegene Feste Chilât, armen. Chէath, byz. Chaliat oder Chleat. Assimani Bibl. Or. I 106 b z. J. 731 bezeugt einen Fluss von Bêth-Qalath im Tigrisgebiet; Qalath, armen. Kḥaէirth, hiess der im Hochgebirge von Sasûn im Gau Salin entspringende und zwischen Kḥէimar, byz. Χλομαρών, und Arzan streichende Zufluss des Tigris.

[Ihm.]