RE:Calpurnius 59

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 1376
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|1376||Calpurnius 59|[[REAutor]]|RE:Calpurnius 59}}        

59) Calpurnius Piso recitierte 105 oder 106 n. Chr. καταστερισμοί (Plin. ep. V 17). Das Gedicht war in elegischen Distichen geschrieben; Plinius lobt den Fluss der Verse und ihre Erhabenheit. Der Dichter ist nach Mommsen vielleicht mit dem Consul des J. 111 (Nr. 66) identisch.