RE:Caturigomagus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 1797
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1797||Caturigomagus|[[REAutor]]|RE:Caturigomagus}}        

Caturigomagus, Ort der Caturiges, jetzt Chorges (dép. Hautes-Alpes), Tab. Peut. (Catorigomagus). CIL XI 3281–3284 (Caturig.). Damit identisch Caturrigas (Accus., von Caturiges) Itin. Ant. 342. 357, (Catorigas Itin. Hieros. 555 (Station zwischen Eburodunum und Vapincum), Canduribagus Geogr. Rav. IV 27 p. 240 (zu trennen die civitas Rigomagensium der Not. Gall. XVII 4). Desjardins Table de Peut. 60; Géogr. de la Gaule II 96. Hirschfeld CIL XII p. 11. Vgl. Caturiges, Caturrigis.

[Ihm.]