RE:Caudini

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Stamm d. Samniten
Band III,2 (1899) S. 18031804
Caudium (Stadt) in der Wikipedia
Caudium (Stadt) in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register III,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1803|1804|Caudini|[[REAutor]]|RE:Caudini}}        

Caudini, ein Stamm der Samniten mit dem Hauptort Caudium, von deren Besiegung der Consul Lentulus im J. 275 v. Chr. den Beinamen Caudinus annahm (vgl. Mommsen Röm. Forschungen II 295). Die Samnites Caudini erscheinen bei Liv. XXIII 41, 13 coordiniert mit den Hirpini; doch ist ihr Gebiet nicht mit Sicherheit abzugrenzen. Vgl. noch Liv. XXIV 20, 4. [1804] Vell. II 1, 5. Auch die Δαύνιοι, welche Polyb. III 91 östlich von Nola erwähnt, sind ohne Zweifel die Καυδῖνοι. In späterer Zeit geriet der Name in Vergessenheit; die Caudini bei Plin. III 105 sind nur die Einwohner von Caudium, welches er unter den Hirpinorum oppida aufzählt.