RE:Centenaria columna

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Die sog. Antonius-Säule auf d. Piazza Colonna in Rom
Band III,2 (1899) Sp. 1924
Mark-Aurel-Säule in der Wikipedia
GND: 4620558-5
Mark-Aurel-Säule in Wikidata
Mark-Aurel-Säule bei Pleiades
Bildergalerie im Original
Register III,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1924||Centenaria columna|[[REAutor]]|RE:Centenaria columna}}        

Centenaria columna heisst die sog. Antoninssäule auf der Piazza Colonna in Rom, CIL VI 1585 b (Z. 19 procurator columnae divi Marci, Z. 12 procurator columnae centenariae divi Marci, Z. 31 columna c.), da ihre Höhe (gleich der der Traianssäule) 100 Fuss betragen soll. Werden die durch die Messung Calderinis gewonnenen Zahlen zu Grunde gelegt, so müssen die Masse von

Schaft       26,494 m.,
Kapitäl       01,522 m.
 und Postament der Statue       01,835 m.     
zusammen       29,851 m.

vereinigt werden, um diese Höhe zu gewinnen. Wenn die Regionsbeschreibung anders rechnet und diese columnam coclidem auf pedes CLXXV semissem schätzt, so ist auch diese Zahl nicht schlechthin zu verwerfen, sondern zunächst die Basis der Säule mit 12,1 m. einzurechnen und der Rest für die Statue in Anspruch zu nehmen. Vgl. Jordan Topographie II 190.