RE:Chairemon 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 20242025
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2024|2025|Chairemon 4|[[REAutor]]|RE:Chairemon 4}}        

4) Fingierte Persönlichkeit bei Mart. XI 56, 1 (Chaeremon Stoice). Friedländer z. St. bemerkt: [2025] ,Der Name ist wohl in Erinnerung an den bekannten Stoiker Chaeremon, welcher Neros Lehrer war (Nr. 7), gewählt‘.