RE:Chanes

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 2110
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2110||Chanes|[[REAutor]]|RE:Chanes}}        

Chanes, Fluss in der kaukasischen Landschaft Albania, welcher den Kyros im Steppengebiet erreicht und sogar befahren werden kann; Theophanes bei Strab. XI 500. Der heutige Aghry-čai, welcher in Šeki entspringt und in westlich gewendetem Laufe dem Alazani zufliesst; beide erhalten in der ,Büffelebene‘ Kambeči die Iora (s. Kambyses); der vereinigte südliche Lauf wird noch jetzt Qâni oder Qânyq genannt. Das Wort gehört der albanischen Sprache an, vgl. udisch che (gen. chene-i) ,Wasser‘.