RE:Charmande

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 2173
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2173||Charmande|[[REAutor]]|RE:Charmande}}        

Charmande (Χαρμάνδη), Stadt am Euphrat, Xen. anab. I 5, 10, vielleicht identisch mit Kilmâdh (so die massoreth. Aussprache, LXX Χαρμάν) Ezech. 27, 23.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 284
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|284||Charmande|[[REAutor]]|RE:Charmande}}        
[Abschnitt korrekturlesen]
S. 2173, 46 zum Art. Charmande:

Ch. erwähnte auch als ,eine der babylonischen Städte jenseits des Euphrat‘ die Κύρου ἀνάβασις, eine vom Strategen Sophainetos, welcher am Zuge der Zehntausend teilnahm, herrührende Schrift. Steph. Byz.