RE:Chebres

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,2 (1899), Sp. 2204
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2204||Chebres|[[REAutor]]|RE:Chebres}}        

Chebres (Χεβρῆς), zwölfter König der achtzehnten ägyptischen Dynastie, Maneth. nach African. bei Synkell. p. 72 A (FHG II 575–578. Lepsius Königsb. Quellentaf. 17), Vorgänger des Acherres, der bei Eusebios (chron. p. 99. Synkell. p. 72. Lepsius a. a. O. 16) anstatt des Ch. als zwölfter König der Dynastie erscheint, und dem Χερρής Cheres vorangeht. Bei Josephus (c. Ap. I 15) heissen beide Könige Ἀκεγχήρης, im armenischen Texte der erste Cencheres, der zweite Achencheres, bei Synkell. p. 151/5 (FHG II 609) der erste Χενχερής, der zweite Ἀχερρής. Es ist bis jetzt nicht gelungen, einen dieser Namen hieroglyphisch zu belegen.