RE:Chonuphis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,2 (1899), Sp. 2373
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2373|{{{SE}}}|Chonuphis|[[REAutor]]|RE:Chonuphis}}        

Chonuphis (Χονοῦφις Plut. Is. et Os. 10. Favorin. bei Diog. Laert. VIII 90 [FHG 579, 16]; Χονοῦφις Clem. Al. strom. I 15, 69 = Migne VIII 773), Ägypter, der den Eudoxos von Knidos unterwies, nach Plut. (a. a. O.) aus Memphis, nach Favorin. (a. a. O.) aus Heliopolis, aber, wie das Erlebnis mit dem Apis zu zeigen scheint, in Memphis wohnend; wohl identisch mit dem Propheten Ch. in Memphis, zu dem Agesilaos den Agetoridas sandte, als Platon dort studierte, Plut. gen. Socr. 7. Als ägyptischer Personenname ist sowohl Χονοῦφις als Χενοῦφις als Κονοῦφις sonst belegt (Parthey Ägypt. Personennamen).