RE:Chorutzon

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 2444
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2444||Chorutzon|[[REAutor]]|RE:Chorutzon}}        

Chorutzon, Castell in einem Engthor des Kaukasos, wo die nordischen Berg- und Steppenvölker nach Media und in die Romania einbrachen, Menander Prot. frg. 3 z. J. 562; ob die Enge von Dariël oder jene von Derbend (s. Tzur) gemeint ist, lässt sich nicht entscheiden.