RE:Claudius 452

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S I (1903), Sp. 322
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|322||Claudius 452|[[REAutor]]|RE:Claudius 452}}        
[Der Artikel „Claudius 452“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S I) wird im Jahr 2023 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

452) Claudia Zenonis, Tochter des Zenon, Enkelin des Priesters M. Antonius Zenon in Laodikeia (s. o. Bd. I S. 2639 Nr. 106), vielleicht Mutter des Sophisten und Rhetors M. Antonius Polemon etc. etc.