RE:Clodius 36

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,1 (1900), Sp. 79
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|79||Clodius 36|[[REAutor]]|RE:Clodius 36}}        

36) M. Clodius Lunensis, Consul (suffectus) am 18. September eines unbekannten Jahres kurz nach 105 n. Chr. mit P. Licinius Crassus (CIL XIV 4057 Fidenae; vgl. Dessaus Anm.).

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S I (1903), Sp. 323
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|323||Clodius 36|[[REAutor]]|RE:Clodius 36}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

36) M. Clodius Lunensis ist vielleicht der M. Clodius....., der im J. 101 n. Chr. dem Collegium der Pontifices angehörte (CIL VI Add. 32445 mit Anm.).