RE:Cornelius 379

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV,1 (1900), Sp. 1517
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1517||Cornelius 379|[[REAutor]]|RE:Cornelius 379}}        

379) L. Cornelius Sulla, nur als Vater des Dictators bekannt, der in den Fasti Cap. von 672 und 674 L. f. P. n. heisst (L. f. auch Fast. augur. CIL I² p. 60 und auf zahlreichen Inschriften, z. B. Dessau 869 a–874) und nach Plut. Sulla 1, 2 ἐν οὐκ ἀφθόνοις ἐτράφη τοῖς πατρῴοις.