Friedrich Münzer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Münzer
[[Bild:|220px|Friedrich Münzer]]
[[Bild:|220px]]
'
* 22. April 1868 in Oppeln
† 20. Oktober 1942 im Ghetto Theresienstadt
deutscher Klassischer Philologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11858555X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Künstlerinschriften aus Athen. In: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung. Band 20 (1895), S. 216–221 Internet Archive
  • Ancora sull’età di Valerio Anziate. In: Rivista di storia antica e scienze affini. 4. Jahrgang (1899), S. 229–233 -USA*, BiASA
  • Eine Pliniusvita von 1496. In: Philologus. Band 59 = N.F. Band 13 (1900), S. 474–476 Internet Archive
  • Die Entstehung der Historien des Tacitus. In: Klio. Beiträge zur alten Geschichte. Band 1 (1901), S. 300–330 Internet Archive
  • Die Verhandlung über das Ius honorum der Gallier im Jahre 48. In: Festschrift zu Otto Hirschfelds sechzigstem Geburtstage. Berlin 1903, S. 34–44 IA = Google-USA*
  • Anmerkungen zur neuen Liviusepitome. In: Klio. Beiträge zur alten Geschichte. Band 5 (1905), S. 135–139 Internet Archive
  • Zur Komposition des Velleius. In: Festschrift zur 49. Versammlung deutscher Philologen und Schulmänner in Basel im Jahre 1907. Basel 1907, S. 247–278 Internet Archive
  • Lucilius und seine Zeitgenossen nach den neuesten Untersuchungen. In: Neue Jahrbücher für das klassische Altertum, Geschichte und deutsche Literatur. Band 23 (1909), S. 180–195 Michigan-USA*
  • Friedrich Imhoof-Blumer (Hrsg.): Die antiken Münzen Nord-Griechenlands. Band 2,1: Die Münzen der Thraker und der Städte Abdera, Ainos, Anchialos. Berlin 1912 > Digitalisate
  • Caesars Legaten in Gallien. In: Klio. Beiträge zur alten Geschichte. Band 18 (1923), S. 200f. De Gruyter
  • (Selbstanzeige:) Friedrich Münzer: Römische Adelsparteien und Adelsfamilien (Stuttgart 1920). In: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Band 18 (1925), S. 397–399 DigiZeitschriften
  • Die Entstehung des römischen Principats. Ein Beispiel des Wandels von Staatsformen. Münster 1927 (Aschendorffs zeitgemäße Schriften, Band 16: Festrede bei der Reichsgründungsfeier der westfälischen Wilhelms-Universität in Münster am 18. Januar 1927) [Google-USA* = Michigan-USA* nur suchen]
  • Gesichtspunkte zur Beurteilung antiker Geschichtschreibung. In: Archiv für Kulturgeschichte. Band 18 (1928), S. 41ff.
  • Die Geschichte des Altertums in der Universitätsausbildung des Geschichtslehrers. 1931
  • Das Konsularpaar von 139 v. Chr. 1931
  • Eine Probe rhodischer Beredsamkeit in lateinischer Fassung? In: Philologus. Band 89 = N.F. Band 43 (1934), S. 215–225 Gallica
  • Zu den Magistri von Minturnae. In: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Römische Abteilung. Band 50 (1935), S. 321–330
  • Die römischen Vestalinnen bis zur Kaiserzeit. In: Philologus. Band 92 = N.F. Band 46 (1937)
  • Le are di Aulo Postumio Albino. 1939

Hermes[Bearbeiten]

Beiträge zu Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft[Bearbeiten]


Sekundärliteratur[Bearbeiten]