RE:Cornelius 435

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
(Cornelia) Dolabellina
Band IV,1 (1900) Sp. 1599
Bildergalerie im Original
Register IV,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1599||Cornelius 435|[[REAutor]]|RE:Cornelius 435}}        

435) (Cornelia) Dolabellina, in der Grabschrift einer Freigelassenen genannt (CIL VI 5096, die Grabstätte stammt aus der Zeit des Tiberius und Claudius, vgl. ebd. p. 927), vielleicht Tochter des P. Dolabella Nr. 143.