RE:Dionysia 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,1 (1903), Sp. 880–881
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|880|881|Dionysia 1|[[REAutor]]|RE:Dionysia 1}}        

Dionysia. 1) Διονύσια giebt es in allen Städten, in denen Theater sind, also wohl überall. Jedes Theater galt als ein Heiligtum des Gottes Dionysos; dafür ist besonders wichtig eine Inschrift, die am Eingang des Theaters von Magnesia am Maiandros steht (Inschriften von Magnesia nr. 233) und das Theater als ἱερόν bezeichnet. Zu grösstem Ansehen sind namentlich die D. von Athen gekommen; vgl. darüber die Artikel Anthesteria, Lenaia und Dionysos. Über Διονύσια τὰ πρῶτα vgl. O. Kern in den Beiträgen [881] zur griechischen Philosophie und Religion 1895, 98.

[Kern.]