RE:Dionysios 111

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,1 (1903), Sp. 933
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|933||Dionysios 111|[[REAutor]]|RE:Dionysios 111}}        

111) Dionysios (Wentzel Herm. XXXIII 288ff., unbrauchbar Müller FHG II 11, den Susemihl Gesch. d. gr. Litt. II 59 abschreibt), verfasste nach der von Photios und Suidas s. νύμφαι (vgl. auch Hesych. u. d. W.) erhaltenen Notiz eines atheistischen Lexikographen 33 Bücher über die Nymphen. Weder von dem Verfasser, noch von dem Buch ist sonst etwas bekannt; den Titel stellt Wentzel richtig mit Kallimachos Περὶ νυμφῶν zusammen.