RE:Diopeithes 11

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,1 (1903), Sp. 1048
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|1048||Diopeithes 11|[[REAutor]]|RE:Diopeithes 11}}        

11) Attischer Bildhauer des 5. Jhdts.; nur bekannt durch die Signatur einer auf der athenischen Akropolis gefundenen Statuenbasis, CIA IV 1 p. 182 nr. 373141.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 338
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|338||Diopeithes 11|[[REAutor]]|RE:Diopeithes 11}}        
[Obwohl der Verfasser des Artikels noch nicht über 70 Jahre verstorben ist († 1954), ist der Artikel gemeinfrei, da er keine Schöpfungshöhe aufweist. Näheres dazu unter w:Schöpfungshöhe. Bist du anderer Meinung, nutze bitte die Diskussionsseite dieses Artikels.][Abschnitt korrekturlesen]

11) In Delphi hat sich eine Signatur des D. gefunden; sie gehört zu einem Anathem von Peparethos (um 480 v. Chr.); Kolossalstatue, wahrscheinlich Apoll mit der Hirschkuh zur Seite; Standmotiv des strengen Stils. Pomtow Delphica III 149 (= Berl. philol. Woch. 1912, 603).