RE:Eleale

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
(Euseb. Onom. 253, 33 Ἐλεάλη; Hieron. Onom. 118, 6. Num. 32, 37 und öfters im
Band V,2 (1905) S. 2243
Bildergalerie im Original
Register V,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|2243||Eleale|[[REAutor]]|RE:Eleale}}        

Eleale (Euseb. Onom. 253, 33 Ἐλεάλη; Hieron. Onom. 118, 6. Num. 32, 37 und öfters im Alten Testament), Stadt in Palästina, im Ostjordanland, in Moab (Euseb. im Amoriterland); nach Eusebios eine römische Meile von Hesbon entfernt. Mit letzterem wird es im Alten Testament stets zusammen genannt. Heute Chirbet el-ʿÂl auf einem isolierten Hügel, mit Ruinen, eine halbe Stunde nordnordöstlich von Heṣbân. Baedeker⁶ 133. Burkhardt Reisen 623. Tristram The Land of Moab 339. Survey of East. Pal. I 16–19.