RE:Erinis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
marsische Gottheit
Band VI,1 (1907) S. 455
Bildergalerie im Original
Register VI,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,1|455||Erinis|[[REAutor]]|RE:Erinis}}        

Erinis, marsische Gottheit auf dem verlorenen Stein von Ortona CIL IX 3808[1] (vgl. Mommsen Unterital. Dial. 345. Zvetajeff Inscr. Ital. med. dial. nr. 39) mit lateinischer Inschrift: V. A[t]iediu[s] Ve[s]une Erinie et Erine patre dono me[r]i lib[s]; offenbar bilden Vesuna Erinia und Erinis pater hier ebenso ein Paar wie in Iguvium Puemunus publicus und Vesuna Puemuni publici, s. Art. Vesuna.

Anmerkungen (Wikisource)[Bearbeiten]

  1. Corpus Inscriptionum Latinarum IX, 3808.