RE:Frexes

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,1 (1910), Sp. 102
Pauly-Wissowa VII,1, 0101.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,1|102||Frexes|[[REAutor]]|RE:Frexes}}        

Frexes, maurischer Stamm in Byzacium, Corippus Johann. II 43. 184. III 187. VII 384. VIII 648. Der Name vielleicht erhalten in dem des Stammes Freschisch im südlichen Tunesien. S. H. Barth Wanderungen durch die Küstenländer des Mittelmeers I 284. Tissot Géographie da l’Afrique I 470. Partsch Satura Viadrina 23.