RE:Galaad 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,1 (1910), Sp. 511
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,1|511||Galaad 1|[[REAutor]]|RE:Galaad 1}}        

Galaad. 1) Stadt, nach Eusebios (Onom. 240, 36 = Hieron. Onom. 124, 23) auf dem gleichnamigen Gebirge gelegen, d. h. im Ostjordanland. Im Alten Testament ist fraglich, ob Iudic. 10, 17 Stadt oder Landschaft gemeint ist; Hos. 6, 8, vgl. 12, 7 (wo LXX Vat. Γαλγαλα hat) wird über ihre Lage nichts Näheres gesagt. Man darf damit vergleichen die Ruinenstätten Dschalʿād oder Dschalʿūd, etwa 2 Stunden südlich vom Nahr ez-Zerḳā; andere identifizieren es mit Ramōt Gilead (Buhl) oder Iabes Gilead. Seetzen Reisen I 393. Burckhardt Reisen II 600. Buhl Geogr. Pal.