RE:Hypercheiria

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IX,1 (1914), Sp. 280
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IX,1|280||Hypercheiria|[[REAutor]]|RE:Hypercheiria}}        

Hypercheiria (Ὑπερχειρία), Epiklesis der Hera in Sparta, wo ihr Tempel auf Grund eines Orakels gestiftet war, als der Eurotas das Land überschwemmt hatte (Paus. III 13, 8) und die Göttin als hilfreiche Schützerin eingriff. Der Name ist ohne weiteres verständlich aus Hom. Il. IX 419. 686: μάλα γάρ ἑθεν εὐρύοπα Ζεὺς χεῖρα ἑὴν ὑπέρεσχε. V 433: γιγνώσκων, ὅ οἱ αὐτὸς ὑπείρεχε χεῖρας Ἀπόλλων.