RE:Istris

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Insel vor der Küste Norddalmatiens
Band S VI (1935) S. 134
Cres in der Wikipedia
GND: 4418565-0
Cres in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register S VI Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S VI|134||Istris|[[REAutor]]|RE:Istris}}        

Istris (Ἴστρις) wird nur im Periplus des Scyl. c. 21 neben den Gruppen der Ἠλεκτρίδες und Μεντορίδες als eine der größeren Inseln bezeichnet, die an dem zu seiner Zeit von Liburnern bewohnten Küstenstriche der Adria gelegen sind. Die Größenangabe, die er von ihr macht (Länge 310, Breite 120 Stadien) ermöglicht ihre Identifizierung mit der heutigen Insel Cherso con Ossero (Müller z. St. Alačević Bull. Dalm. XXVI, 1903, 199f.); über Ausgrabungen aus dem Altertume daselbst vgl. Benndorf Arch. epigr. Mitt. IV 73ff. Vgl. Krahe Indogerm. Bibl. III. Abt. 7. Heft 27.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band R (1980) S. 135
Cres in der Wikipedia
GND: 4418565-0
Cres in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register R Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|R|135||Istris|[[REAutor]]|RE:Istris}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

Istris

Insel vor der Küste N-Dalmatiens. S VI.