RE:Lelantos 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XII,2 (1925), Sp. 1890
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XII,2|1890||Lelantos 2|[[REAutor]]|RE:Lelantos 2}}        

2) ὁ Λήλαντος, nach Lelantus (var. Lelanteus, Plin. n. h. IV 64), Name eines Flüßchens der Insel Euboia, das gegen Süden fließt. Der Name hängt mit dem Λήλαντον πεδίον (s. d.) zusammen.