RE:Manturna

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIV,2 (1930), Sp. [1930 1360]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIV,2|1360||Manturna|[[REAutor]]|RE:Manturna}}        

Manturna wird von Varro (frg. 53 Agahd) bei Augustin. civ. dei VI 9 unter den Gottheiten der Indigitamenta aufgeführt und als die erklärt, die die Gattin beim Manne zu bleiben veranlasse. Das Wort führt eher auf die Bedeutung ‚die bleibende‘; doch ließe sich diese mit der von Augustin angegebenen wohl vereinen. Über die Bildung wäre dann Stolz Hist. Gramm. I 479 zu vergleichen. Aber viel wahrscheinlicher ist Zusammenhang mit dem etruskischen Gotte Mantus (s. d.). Vgl. Peter Myth. Lex. II 203. Wissowa Ges. Abh. 318.