RE:Meculonius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XV,1 (1931), Sp. [1931 17]
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XV,1|17||Meculonius|[[REAutor]]|RE:Meculonius}}        

Meculonius, römischer Gentilname, in der literarischen Überlieferung bei Cic. Flacc. 46: (Heraclides) fundum Cymaeum Romae mercatus est de pupillo Meculonio, inschriftlich auf einem Praenestiner Grabstein: Meclonia (CIL I² 198 = XIV 3168).