RE:Melokome

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XV,1 (1931), Sp. [1931 560]
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XV,1|560||Melokome|[[REAutor]]|RE:Melokome}}        

Melokome, Ort im nordwestlichen Phrygien, im oberen Maiandrosgebiet der nur aus einer in Kabalar gefundenen Inschrift bekannt ist. Er muß in der Nähe gelegen haben und ist zu scheiden von der Μηνὸς κώμη, da die Form Μηλοκωμῆται durch sechsmalige Wiederholung auf der Inschrift gesichert ist, Ramsay Journ. hell. stud. VIII 399; Cities and bishoprics of Phrygia I 141. 156 nr. 64. Buresch Aus Lydien 131. Kiepert FOA VIII Text 11 b, 25.

[Ruge.]