RE:Mona 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XVI,1 (1933), Sp. [1933 42]
Isle of Man in der Wikipedia
GND: 4027756-2
Isle of Man in Wikidata
Isle of Man im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XVI,1|42||Mona 1|[[REAutor]]|RE:Mona 1}}        

Mona. 1) Insel in der Mitte des Irischen Meeres (Caes. bell. Gall. V 13, 3), heute The Isle of Man. Der altirische Name ist Mana, der altkymrische Manau, der wallisische Manaw. Bei Plin. n. h. IV 103 vermutet Holder (Altcelt. Sprachsch. II 621) Manavia für Monapia. Die Lesung der Hss. von Ptolem. II 2, 10 ist Μοναρίνα bzw. Μονάοιδα, die C. Müller in Μονάουα verbessern will. Die bei späteren Schriftstellern übliche Form Mevania ist wahrscheinlich aus Menavia oder Manavia durch Umstellung gebildet; vgl. Manna bzw. Manua bei Geogr. Rav. V 32 p. 440, 19.