RE:Olympiodoros 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XVIII,1 (1939), Sp. [1939 199]
Olympiodoros von Athen in der Wikipedia
Q1659401 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XVIII,1|199||Olympiodoros 1|[[REAutor]]|RE:Olympiodoros 1}}        

Olympiodoros. 1) Athenischer Archon in den J. 294/93 und 293/92, Dion. Hal. Din. 9 p. 651, 2. IG II² 649 mit dem neuen von Dinsmoor gefundenen Fragment. IG II² 389, vgl. Dinsmoor Archons of Ath. 7ff. Kirchner Gnom. VIII 449. Ferguson Athen. tribal cycl. 22. 62. 69. Er ist ohne Zweifel identisch mit dem bekannten Feldherrn O. Er bringt Elatea Entsatz und zwingt Kassander zum Rückzug im J. 301, Paus. I 26, 3. X 18, 7. 34,3; vgl. Beloch GG² IV 1, 166, 1. Dinsmoor 12, 2. Er befreit durch Erstürmung des Museion Athen von der makedonischen Herrschaft im J. 288, Paus. I 26, 1. 29, 13. Beloch 232, 1. Er schlägt im J. 286 einen von den Makedonen auf Eleusis unternommenen Angriff ab. Paus. I 26, 3. Beloch 239, 2. Seine Statuen auf der Burg und in Eleusis, Paus. I 25, 2. 26, 3. Derselbe O. scheint zu sein der bei Diog. Laert. VI 23 erwähnte Ὀλυμπιόδωρος ὁ Ἀθηναίων προστάτης; vgl. v. Wilamowitz Antigonos v. Karystos 206, 31.