RE:Pecuarii 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIX,1 (1937), Sp. [1937 12]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIX,1|12||Pecuarii 1|[[REAutor]]|RE:Pecuarii 1}}        

Pecuarii. 1) Viehbesitzer, Hirten (z. B. Varr. r. r. III 17, 8–9. Cic. Verr. II 2, 17). Von den Aedilen wurden in der Republik zahlreiche P. zu hohen Geldstrafen verurteilt (Liv. X 23, 13. 47, 4. XXXIII 42, 10. XXXV 10, 12. Fest. p. 307), wohl wegen unterlassener Zahlung der vorgeschriebenen Weidegebühr auf dem ager publicus (Ovid. fast. V 283. Varr. r. r. II 1, 16).