RE:Pompeius 31

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Magnus, Cn. Triumvir
Band XXI,2 (1952) Sp. 20622211
Gnaeus Pompeius Magnus in der Wikipedia
GND: 118595636
Gnaeus Pompeius Magnus in Wikidata
Register XXI,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XXI,2|2062|2211|Pompeius 31|[[REAutor]]|RE:Pompeius 31}}        
[Der Artikel „Pompeius 31“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band XXI,2) wird im Jahr 2030 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

31) Cn. Pompeius Magnus (106–48 v. Chr.)

Inhaltsübersicht:

  • 1. Abkunft und Jugend.
  • 2. Im Heere Strabos (89)
  • 3. Übergang zu Sulla (83/82).
  • 4. Auf Sizilien und in Afrika (81/80).
  • 5. Der erste Triumph (12. März 79).
  • 6. Senatsfeldherr
    • a) in Italien (78/77),
    • b) im Sertoriuskrieg (77–72),
    • c) im Sklavenkrieg (71).
  • 7. Kampf um Konsulat und Triumph (29. Dezember 71).

etc. etc. Der Artikel von Franz Miltner wird im Jahr 2030 gemeinfrei. [2063]