RE:Raphana 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I A,1 (1914), Sp. 232
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I A,1|232||Raphana 1|[[REAutor]]|RE:Raphana 1}}        

Raphana (Joseph. bell. Iud. VII 1, 3. 5, 1 Ῥαφανεία. Plin. V 18, 16. Ptolem. V 15, 16 Ῥαφανέαι. Tab. Peut. Hierocl. ed. Parthey p. 41. Steph. Byz. s. v. Ritter XVII 1, 940f. 1) Stadt der syrischen Provinz Cassiotis, westlich von Epiphania (jetzt Chamâ Bädeker Pal. u. Syrien⁷ 342) und östlich von Arka (Joseph. bell. Iud. VII 5, 1), am nördlichen Ende des Libanon, noch zur Zeit der Kreuzzüge vorhanden (Wilh. v. Tyr. Gesta dei per Francos p. 845), bei Abulfeda schon Ruinen von Rafaniah.

[Beer.]