RE:Rufinus 14

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I A,1 (1914), Sp. 11861187
Vettius Rufinus in der Wikipedia
Vettius Rufinus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I A,1|1186|1187|Rufinus 14|[[REAutor]]|RE:Rufinus 14}}        

14) Vettius Rufinus, Consul ordinarius im J. 323 (CIL X 407). Er ist wahrscheinlich derselbe R., der als Praefectus praetorio vom 1. Dezember [1187] 318 bis zum 21. Mai 320 nachweisbar ist (Cod. Theod. V 2, 1. VI 35, 3. VII 21, 1. XIII 3, 2. Über die Datierung s. Ztschr. f. Rechtsgesch. X Rom. Abt. 221ff. Rh. Mus. LXII 505). Da die Erwähnungen seiner Praefectur um dieselbe Zeit beginnen, wo Crispus nach Gallien ging, und um dieselbe Zeit endigen, wo dieser an das Hoflager zurückkehrte (s. o. Bd. IV S. 1723), darf man vermuten, daß er dem kaiserlichen Knaben als Leiter mitgegeben war. Rh. Mus. LXIX 32.