RE:Rusticius 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I A,1 (1914), Sp. 1240
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I A,1|1240||Rusticius 4|[[REAutor]]|RE:Rusticius 4}}        

4) Rusticius Helpidius heißt der Verfasser eines Gedichtes de Christi Jesu beneficiis (Migne L. LXII 545, Separatausg. von H. Müller 1868, W. Brandes 1890) und 24×3 Begleitversen zu biblischen Bildern (Migne L. LXII 543). E. Bährens hat im Rh. Mus. XXXI 94 einige versus Rustici defensoris S. Augustini ediert. Strittig ist, ob diese Werke alle von demselben Verfasser herrühren, und wie sich Fl. Rusticius Helpidius Domnulus (s. o. Bd. V S. 1526, wo möglicherweise Nr. 1 = Nr. 2 ist) und der bei Ennodius epist. 8, 1 wegen seiner Attica eruditio gepriesene Diakon Helpidius, Leibarzt Theoderichs d. Gr., dazu verhalten. Näheres bei Brandes a. a. O. Manitius Gesch. d. christl. lat. Poesie 380ff. Ebert Gesch. d. Litt. d. Mittelalters I² 414ff.