Reise mit der Yacht Maria 1854 zu den Färöern/Vorwort

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorwort

Der bizarre Tindhólmur.

Wir sollten unseren Besuch auf den Färöern als zu unvollständig betrachten, als dass er es wert wäre, in gedruckter Form zu erscheinen. Zwei Gründe sprechen aber dafür: Der eine ist, dass niemals irgendwelche Bilder von dieser sonderbaren Szenerie veröffentlicht wurden, und dass ein kurzer Beschreibungstext eine adäquate Begleitung zu diesen Skizzen darstellt. Der andere Grund: Kein Bericht von den Inseln von irgendwem, der dort war, erschien auf Englisch seit 1815, als Sir George Stuart Mackenzie und Mr. Thomas Allan zwei Seiten zum Thema im siebten Band der „Transactions of the Royal Society of Edinburgh“ schrieben. Aber die beschränkten sich fast ausschließlich auf eine Beschreibung der geologischen und mineralogischen Gegebenheiten des Landes, und, in einem philosophischen Magazin erschienen, erreichten sie natürlich nur wenig Verbreitung.
   Wir besuchten nicht Findhölm [Tindhólmur], Grashölm [Gáshólmur], und Drag [Drangarnir], aber ihr Umriss ist derart sonderbar, dass wir eine Zeichnung von ihnen einbezogen haben, die uns freundlicherweise von Mr. Tennant aus Glasgow zur Verfügung gestellt wurde, und zwei weitere Skizzen von Orten, die wir als so viel besser ansahen, dass wir sie anstelle unserer eigenen zeigen.