Rudolf Weser

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudolf Weser
[[Bild:|220px|Rudolf Weser]]
[[Bild:|220px]]
Pseudonym: Visurgis
* 3. März 1869 in Pflaumloch
† 7. August 1942 in Straßdorf bei Schwäbisch Gmünd
deutscher Heimatforscher und katholischer Priester
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 1012773272
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

Der Schwerpunkt der Zusammenstellung liegt auf den Beiträgen zu Schwäbisch Gmünd. Weitere Artikel aus den Digitalisaten des Archivs für christliche Kunst weist der Katalog der UB Heidelberg nach.

Den handschriftlichen Nachlass Wesers verwahrt das Stadtarchiv Schwäbisch Gmünd als Bestand D 3. Ein eigenhändiges Schriftenverzeichnis 1900-1934 ist enthalten in Nr. 27 Commons.

  • Eine vergessene Bruderschaft des alten Gmünd. In: Gmünder Tagblatt 1900 (Ausschnitt im Band mit Gmünder Veröffentlichungen Wesers Stadtarchiv Schwäbisch Gmünd D 3 [Nachlass Weser] Nr. 27) Commons [Egidienbruderschaft]
  • Die Karwoche in Gmünd. In: Gmünder Tagblatt vom 6. April 1901 Commons
  • Die Reliquien des hl. Celsus. In: Gmünder Tagblatt Nr. 157 vom 13. Juli 1901 Commons [Katakombenheiliger in St. Josef Schwäbisch Gmünd, ursprünglich aus Urspring]
  • Thomas Ruscher, Weihbischof von Mainz. In: Gmünder Tagblatt vom 15. März 1902 Commons
  • Zur Geschichte der Stadtpfarrei Schwäbisch Gmünd. In: Diözesan-Archiv von Schwaben 20 (1902), S. 81—85, 104–107 und 135–138 UB Heidelberg
  • Zum Medizinalwesen der Reichsstadt Gmünd. In: Diözesan-Archiv von Schwaben 23 (1905), S. 90-92 UB Heidelberg
  • Die Heiligkreuzkirche in Gmünd. In: Rems-Zeitung 1906 Nr. 245, 250, 254, 265
  • Die S. Kathreinen-Kapelle zu Schwäb. Gmünd. In: Württembergische Vierteljahrshefte für Landesgeschichte NF 15 (1906), S. 484–489 MGH-Bibliothek
  • Zur Geschichte der hiesigen Taubstummenanstalt. In: Rems-Zeitung 1907 Nr. 114, 117 (Ausschnitt in Nr. 27) Commons
  • Erklärung der Bilder in der St. Leonhardskapelle. In: Kirchlicher Anzeiger für die Katholischen Stadtpfarreien Gmünd 1 (1907), Nr. 15, 17, 18, 19, 24, 25, 26, 27, 29; 2 (1908), Nr. 1
  • Festschrift zur Feier des Goldenen Jubiläums des Katholischen Gesellenvereins Schwäb. Gmünd, 1857-1907. [Schwäbisch Gmünd 1907]
  • Zur Geschichte der deutschen Schule in Gmünd. In: Rems-Zeitung 1907 Nr. 277-279, 281
  • Der Kirchenschatz von Gmünd. Schwäbisch Gmünd 1909
  • Der Hochaltar in der Heiligkreuzkirche in Gmünd. In: Kirchlicher Anzeiger für die Katholischen Stadtpfarreien Gmünd 4 (1910), S. 171f., 176
  • Ein Rangstreit in Gmünd. In: Rems-Zeitung vom 19. Mai 1910 Commons
  • Die Augsteindreher und Kristallarbeiter in Gmünd. Ein Beitrag zur Geschichte der Gmünder Industrie. In: Rems-Zeitung 1910 Nr. 297-299 Commons
  • Ein Rangstreit in Gmünd. In: Rems-Zeitung 1910 Nr. 112
  • Geschichte der Marianischen Kongregation unter dem Titel "Mariä Himmelfahrt" zu S. Johann in Schwäb. Gmünd. [Schwäbisch Gmünd] 1910
  • Gmünd und Umgebung vor 120 Jahren nach einer alten Reisebeschreibung durch Süddeutschland. In: Fürs traute Heim (Beilage der Rems-Zeitung) 1910 Nr. 73
  • Das Kollegiatstiftsfenster in der Heiligkreuzkirche in Gmünd. In: Kirchlicher Anzeiger für die Katholischen Stadtpfarreien Gmünd 1911 Nr. 35-37 Commons
  • "Zur Geschichte der Klöster der ehemaligen Reichsstadt Gmünd". In: Rems-Zeitung 1911 Nr. 135 Commons [zum Artikel von Bruno Klaus mit Schriftenverzeichnis von Klaus]
  • Zur Restauration und Geschichte der Franziskanerkirche. In: Rems-Zeitung 1911 Nr. 236, 242, 253 Commons
  • Das Chorgestühl der Stadtpfarrkirche Heiligkreuz in Gmünd. In: Kirchlicher Anzeiger für die Katholischen Stadtpfarreien Gmünd 1912 Nr. 35-37
  • Ellwanger Kunstblätter. In: Rems-Zeitung 1912 Nr. 42 Commons
  • Teure Zeiten in Alt-Gmünd. In: Rems-Zeitung 1912 Nr. 241
  • Zur Erklärung mittelalterlicher Kunstwerke. (Gmünder Kunst). In: Archiv für christliche Kunst 30 (1912), S. 6-11 UB Heidelberg
  • Gmünder Kapellen. In: Schwäbisches Heimatbuch 1913, S. 66-71 Commons
  • Das Pektorale von Söflingen. In: Archiv für christliche Kunst 32 (1914), S. 65-67 UB Heidelberg
  • Bodenfliesenfund in Söflingen. In: Archiv für christliche Kunst 33 (1915), S. 90-99 UB Heidelberg
  • Der Salvator in Gmünd und sein Erbauer. In: Archiv für christliche Kunst 34 (1916), S. 39-50, 62-79 UB Heidelberg
  • Erntefeier in Gmünd 1817. In: Rems-Zeitung vom 3. August 1917 Commons
  • Die Freskomaler Anton und Johann Baptist Enderle von Söflingen. In: Ulm-Oberschwaben 21 (1918), S. 3–87
  • St. Salvator bei Schwäb. Gmünd. Seine Geschichte und Beschreibung. Schwäbisch Gmünd 1919 Commons
  • Kirchenschatz des Münsters in Gmünd von 1790. In: Archiv für christliche Kunst 41 (1926), S. 115-125 UB Heidelberg
  • Die abgegangenen Gmünder Kapellen. In: Gmünder Heimatblätter 1 (1928), S. 12-16, 19-22, 25-28
  • Die Familie Baldung von Gmünd. In: Gmünder Heimatblätter 4 (1931), S. 21-24, 32f. Commons
  • Ein Söflinger Altar im Bayr. Nationalmuseum. In: Ulm-Oberschwaben 28 (1932), S. 51–54
  • Zur Ulmer Kunstgeschichte. In: Ulm-Oberschwaben 28 (1932), S. 54–55
  • Nochmals: Stadtpfarrer Jakob Spindler in Gmünd. In: Gmünder Heimatblätter 7 (1934), S. 103-106, 131-134 Internet Archive
  • Waffenschmiede und Büchsenschifter in Gmünd. In: Gmünder Heimatblätter 7 (1934), S. 135-138
  • Hans Judenkönig von Gmünd Lautenmeister. In: Gmünder Heimatblätter 8 (1935), S. 2-5, 17-20 Commons
  • Deber und Debler. In: Gmünder Heimatblätter 8 (1935), S. 91-96 Commons
  • Zwei Gmünder Familienforscher. In: Gmünder Heimatblätter 8 (1935), S. 145-149, 173-176 Commons [Stiftsdekan Johann Josef Doll, Kaplan Sebastian Zeiler]
  • Die Riesenkapelle. In: Gmünder Heimatblätter 9 (1936), S. 124-127
  • Ein Parlerhaus in Gmünd und die Hundgasse. In: Gmünder Heimatblätter 9 (1936), S. 72-75
  • Hundgasse und Turniergraben und der zweite Mauerring um Gmünd. In: Gmünder Heimatblätter 9 (1936), S. 141-143, 151-156
  • Ludwig Murermeister, Goldschmied und seine Sühnekapelle beim Zillhartskreuz. In: Gmünder Heimatblätter 9 (1936), S. 17-24
  • Peter Brem, der Erbauer des alten Rathauses in Schwäb. Gmünd. In: Gmünder Heimatblätter 9 (1936), S. 81-84
  • Die Honiggasse mit Becherlehen und Eselgasse. In: Gmünder Heimatblätter 10 (1937), S. 17-21, 33-36
  • Die Klinkhartsgasse und "auf dem Blatz" in Gmünd. In: Gmünder Heimatblätter Neue Folge 1939 Nr. 3

Alte Gmünder (Zeitungsartikel)[Bearbeiten]

Alle Artikel erschienen in der Rems-Zeitung.

I. Bischöfe aus Gmünd 1908 Nr. 60, 68

II. Mediziner aus Gmünd 1908 Nr. 68, 79, 85

III. Apotheker in Gmünd 1908 Nr. 96

IV. Juristen aus Gmünd 1908 Nr. 110

V. Eine Gmünder Kaufmannsfamilie (Debler) 1908 Nr. 123

VI. Universitätslehrer aus Gmünd 1908 Nr. 212-214

VII. Musiker von Gmünd 1910 Nr. 140, 141

VIII. Eine Mesnerfamilie in Gmünd 1910 Nr. 215, 216

IX. Franz Anton Killinger, Dreimohrenwirt, ein bisher unbekannter Chronist 1910 Nr. 231

X. Ignatius Stahl und Joh. Baptist Geiger, Stiftsherren 1910 Nr. 246

XI. Der älteste Goldschmied 1910 Nr. 289

XII. Jakob Flurschütz, Pfarrer in Wetzgau, und das Gmünder Fronleichnamsfest 1911 Nr. 134

XIII. Die ältesten Buchdrucker in Gmünd 1911 Nr. 187-189

XIV. Dr. iuris Leonhard Kager. Ein Gmünder Familiensilberschatz 1911 Nr. 197-199

XV. Die Goldschmiedsfamilie Emer 1912 Nr. 23

XVI. Württembergische Hofkapläne aus Gmünd 1912 Nr. 255

XVII. Die Familie von Bollstedt in Gmünd 1917 Nr. 32

XVIII. Der letzte Storr von Ostrach 1917 Nr. 38

XIX. Der Chronist Dominikus Debler 1917 Nr. 49

XX. Thomas Kratzer, Stadtpfarrer 1917 Nr. 57-58