Samuel Heinicke

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samuel Heinicke
Samuel Heinicke
[[Bild:|220px]]
* 10. April 1727 in Nautschütz (Ort ist heute Gemeindeteil der Stadt Schkölen)
† 29. April 1790 in Leipzig
Pionier der Gehörlosenpädagogik
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118548131
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Samuel Heinicke, Directors des Churfürstl. Sächsisch. Instituts für Stumme in Leipzig, Nothwehre wider den Kriegsrath Cranz in Berlin. [Ohne Ort] 1783, VD18 10066977, ULB Halle
  • Wichtige Entdeckungen und Beiträge zur Seelenlehre und zur menschlichen Sprache. Johann Philipp Haug, Leipzig 1784, VD18 14556510-001, MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]